Fahrrad-Sofort Hotline
Fahrrad-Sofort Hotline Bei Fragen können Sie uns Mo-Fr von 09:00 Uhr bis 18:30 Uhr, Samstags von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr erreichen. 04491-9344622

Eigenschaften


Seite 1 von 71
Seite 1 von 71

Trekkingräder

Trekkingräder - sportliche Allrounder mit Komfort und Design

Moderne Trekkingräder mit Hightech-Ausstattung erfüllen höchste Anforderungen. Die robusten Bikes eignen sich für lange Touren im Gelände genauso wie für kurze Ausflüge in die City. Als sportliche Allrounder überzeugen Sie durch Komfort und Design.

Im Gegensatz zum klassischen Rennrad verfügt ein Trekkingrad über breitere Reifen und zusätzliche Gepäckträger zur Anbringung von Fahrradtaschen oder Einkaufkörben, um Equipment aller Art platzsparend zu verstauen. Ein stabiles Trekkingrad eignet sich für unterschiedliche Terrains, beispielsweise Asphalt, Waldweg oder Schotter.

Besondere Merkmale von Trekkingrädern

Scheibenbremsen am TrekkingfahrradEin Trekkingrad ist sportlich und auch für Personen mit höherem Gewicht geeignet. Die komfortablen Bikes verfügen über einen geringen Rollwiderstand und extra starke Bremsen. Lenker und Federung sind besonders komfortabel und ermöglichen höchsten Fahrkomfort. Das All-Terrain-Bike schützt dank größerer Reifen beim Ausflug ins Gelände vor Verschmutzungen. Gepäckträger und Lichtanlage entsprechen den herkömmlichen Fahrrad-Standards, Schaltung und Sattelkonzept kommen dagegen aus dem Sportsektor. In der Regel werden Kettenschaltungen oder Nabenschaltungen verbaut, selten auch Mischformen beider Schaltsysteme. Als Bremsen dienen Scheibenbremsen oder V-Bremsen. Trekking-Fahrräder vereinen die Vorteile von Mountainbikes und Rennrädern.

Für Sportbegeisterte und Freunde langer Touren

Trekkingbikes sind leichter als normale Cityräder und punkten als vielseitige Multitalente für Fahrradfans, die gerne auf abwechslungsreichem Terrain unterwegs sind und auch anstrengenden Fahrspaß nicht scheuen. Sportbegeisterte und Freunde langer Touren kommen mit einem Trekkingbike voll auf ihre Kosten. Auch für Fans praktischer Eigenschaften sind All-Terrain-Räder optimal. Radler, die schwerere Lasten bewegen wollen, treffen mit einem Trekkingrad ebenfalls eine gute Entscheidung. Alle, die sich weniger gerne sportlich betätigen und lieber bequem über die Straßen cruisen, sind mit einem Hollandrad oder einem typischen Cityrad besser beraten. Fahrrad-Fans, die auf Geschwindigkeit setzen, sollten sich eher für ein Rennrad entscheiden.

Trekkingbikes für Damen und Herren

Lenker und Bremshebel am Trekkingrad für DamenDamen Trekkingräder begeistern mit farbenfrohen Designs und sind besonders einfach handhabbar. Komfortable Tourensättel ermöglichen optimalen Sitzkomfort, speziell geformte Lenker und pannengeprüfte Bereifung machen ein Damen Trekkingbike zum hilfreichen Alltagsbegleiter. Frauen schätzen vor allem praktische Unterbringungsmöglichkeiten für Gepäcktaschen, um auch größere Einkäufe sicher zu transportieren.

Ein Damen Trekkingrad verfügt über eine tieferen Einstieg und eine niedrigere Rahmenhöhe. Meist sind auch die Sättel breiter konzipiert. Bei Herren Trekkingbikes steht die Funktionalität im Fokus. Männer bevorzugen eher unaufdringliches und sportliches Design. Leistungsstarke Features wie Racer Reifen, Hohlkammerfelgen, 30-Gang-Schaltungen, extrem leichte Alurahmen und Hightech-Lichtanlagen mit LED lassen die Herzen erlebnishungriger Abenteurer höherschlagen.

Die richtige Schaltung für individuelle Ansprüche

Nabenschaltung am TrekkingradEin Trekkingbike ist der perfekte Begleiter für ausgedehnte Radeltouren und spannende Alltagsausflüge. Die Bauarten von Trekkingbikes orientieren sich entweder eher an Sportlichkeit oder an Komfort. Welche Schaltung die richtige ist, bestimmen individuelle Ansprüche. Für Radler, die hauptsächlich auf flachem Terrain mit hügeligen Abschnitten unterwegs sind, ist eine Nabenschaltung ideal. Nabenschaltungen werden häufig als 8- 9- oder 11-Gang-Modelle angeboten. Die Shimano-Nabenschaltung gehört zu den meistverbauten Komponenten. Wer mit dem Trekkingrad bergiges Gelände bewältigen will, ist mit einer Kettenschaltung bestens beraten. Kettenschaltungen sind mit spezifischen Schaltungen erhältlich, verfügen über drei vordere Kettenblätter und sind meistens mit 9 oder 10 Ritzeln ausgestattet.

Cross Trekkingräder für die schnellen Fahrer

Besonders sportlich sind Cross Trekkingräder. Die flinken Allrounder sind für Fahrer gemacht, die gerne schneller und auf unwegsamem Gelände unterwegs sind. Cross Trekkingräder bieten besonders sportlichen Sitzkomfort und sind häufig mit Federsattelstütze ausgestattet. Für optimalen Halt sorgen Reifen mit seitlichen Profilen und zusätzlichen Laufrinnen. Crossräder sind auf öffentlichen Straßen nicht zugelassen, es sei denn sie verfügen über eine entsprechende Zusatzausrüstung. Wer will, kann sein Crossrad mit entsprechendem Equipment nachrüsten. Die sportlichen Bikes befinden sich in der Regel bei einem Gewicht von 13 bis 14 Kilo. Der Spitzenwert liegt bei unter 12 Kilo. Je leichter das Rad, desto weniger Kraftaufwand ist nötig.

Was müssen Trekkingräder bieten?

Fachhändler bieten Trekkingräder nur mit ausführlicher Bedienungsanleitung an. Die Anleitung ist wichtig, um bei Problemen eine Lösung parat zu haben, zum Beispiel hinsichtlich der Federung. Wichtig ist vor allem die Rahmengröße. Diese lässt sich einfach ermitteln, indem Fahrradfans die Schrittlänge messen und mit 0,66 multiplizieren. Die Rahmenform sollte an die Körpergröße angepasst sein. Große Menschen benötigen einen größeren Rahmen als kleiner gewachsene. Auch die Sattelgröße ist von besonderer Bedeutung. Allgemein bevorzugen Damen breitere und Herren schmalere Sättel. Einige Händler bieten die Möglichkeit, das Trekkingrad nach individuellen Wünschen zusammenzustellen.

Die Tretkurbel sollte ebenfalls an die Körpergröße angepasst sein, um Belastungen der Knie zu vermeiden. Beim Lenker gilt: Frauen brauchen schmalere Lenker mit feineren Griffen, damit alle Lenkerhebel leicht erreichbar sind.

Werden alle oben genannten Faktoren bei der Auswahl des Rades berücksichtigt, so erhält der Kunde genau das Trekkingrad, das perfekt zu seinen Anforderungen passt.